hallo nachbar
Suche
Suche schließen

    Dazu haben wir 184 Artikel gefunden

    Teilen
    
    Die Lieblingskräuter unserer Community Aus Licht werde Strom: So funktioniert Solarenergie

    Alles so schön bunt hier!

    Hochsommerliche Temperaturen, ausgelassenes Beach-Feeling und knallig-bunte Farben: beim Holi Beach Festival in Dangast feierten am Wochenende 2000 Besucher ausgelassen.

    Ronny Walter

    Familien, Freunde, Pärchen und sogar Junggesellinnenabschiede: Das Holi Beach Festival lockt, ganz im Sinne seines Ursprungs, ganz unterschiedliche Besucher an. So auch am Wochenende in Dangast. Yvonne, die im September heiratet, verabschiedet sich heute von ihrem Junggesellinnendasein. Ihre Trauzeugin verrät: „Als das Datum für den Junggesellinnenabschied stand, haben wir gesehen, dass an diesem Tag in Dangast das Holi Beach Festival stattfindet – da war klar: Da müssen wir hin.“ Mit ihrer Anreise aus Westerstede hatten die Mädels dabei einen vergleichsweise kurzen Weg. Und die Partygäste am Strand bedienen sich gerne aus dem Bauchladen der Braut, auch wenn die ihn zum Feiern zwischendurch ablegt. Farbpulver werfen geht so einfach besser.

    Lars und Nina hingegen hatten eine längere Anreise. Die beiden sind extra aus Löningen gekommen, um bei dem Farbspektakel mitzumischen. Für Lars war es bereits das dritte Holi Festival, für seine beste Freundin Nina ist die Veranstaltung Premiere. Schnell ist aber auch sie voller Begeisterung dabei und genießt auf den Schultern von Kumpel Lars das Bad in der tanzenden und Farbbeutel werfenden Menge. Jeder, der an ihr vorbeigeht, bekommt einen gelben Handabdruck aufs Shirt gedrückt. Zurück nach Hause geht es für beide erst am nächsten Tag.

    Der EWE-Stand beim Holi Beach Festival in Dangast.
    Ronny Walter
    Am EWE-Stand können die Besucher Selfies vor einer Farbwand machen - eine schöne Erinnerung an einen kunterbunten Tag. (Bild: Ronny Walter)

    Einen deutlich kürzeren Weg hatten Jessica, Christina und Nina. Die drei Freundinnen waren schon beim Holi Beach Festival vor zwei Jahren in ihrer Heimat Wilhelmshaven dabei. In Dangast genießen sie bei Temperaturen um 27 Grad ein entspanntes Festival mit jeder Menge Spaß. Kurz vor dem ersten Farbwurf ziehen sie direkt vor die Bühne, tanzen zu den Beats und warten, mit Farbpulvertüten ausgestattet, auf die Ansage des DJs. Um kurz vor 15 Uhr ist es dann endlich soweit: Mit Einsetzen des Beats schmeißen Hunderte ihr buntes Pulver in den Himmel und tanzen ausgelassen in der ersten Farbwolke.

    Für die dringend nötige Abkühlung der 2000 Besucher bei den hochsommerlichen Temperaturen sorgt am Nachmittag die Freiwillige Feuerwehr. Einen Brand gibt es glücklicherweise nicht zu löschen - stattdessen sorgt das in die Luft gespritzte Löschwasser für eine willkommene Abkühlung bei den Tanzwütigen. Begeistert stürmen Groß und Klein in Richtung Wasserfontäne und genießen die Dusche.

    Bis in den späten Abend tanzen und feiern die Besucher und werfen immer wieder buntes Farbpulver in den Himmel. Ein Publikumsmagnet ist auch der EWE-Stand – hier können die Besucher Selfies vor einer Farbwand machen. Eine schöne Erinnerung an ein ausgelassenes und vor allem buntes Spektakel.

    Das Holi Beach Festival in Dangast
    Vergrößern
    Zum Hintergrund

    Seinen Ursprung hat das Holi Fest in Indien. Dort wird mit dem Farbspektakel der Frühling begrüßt. Das Besondere: Für die Dauer der Feierlichkeiten sind die strengen Rangordnungen der Kasten aufgehoben und im Farbenrausch alle Menschen gleich!

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    3 Bewertungen