hallo nachbar Navigation
Suche

    Teilen

    EWE Impulsgeber: Die neue Online-Community im Überblick

    EWE Impulsgeber heißt die neue Community zum Austauschen und Mitgestalten. Kunden können hier nicht nur ihr Feedback geben, sondern auch zu neuen Produkten wichtige Hinweise und Wünsche liefern. Regelmäßiges Engagement wird belohnt: Als Dankeschön erhalten Kunden Bonuspunkte, die man in attraktive Prämien einlösen kann.

    Seit Mai 2022 ist die Website und die Community-Plattform der EWE Impulsgeber aktiv und für viele Kunden zur wichtigen Informationsquelle geworden. Mehr noch: Statt sich lediglich über Themen rund um Energie und Telekommunikation auf den neusten Stand zu bringen, werden die Nutzer auch zum wichtigen – wie der Name schon sagt – Impulsgeber. Ob Photovoltaikanlage, Wärmepumpe, Glasfaser, Mobilfunk, neue Heizung oder mehr Effizienz in den eigenen vier Wänden, viele Themen drehen sich etwa um Energie aus regenerativen Quellen. Matthias Müller, der die EWE-Community mit ins Leben gerufen hat: „Wir haben bislang sehr positives Feedback von unseren Teilnehmern bekommen. Viele schätzen es, dass ihre Meinung für wichtige Entscheidungen gehört werden, welches die Kunden von anderen Anbietern nicht kennen. Andere wiederum schätzen einfach diese direkte Form der Kommunikation und sagen, dass sie das von anderen Anbietern nicht kennen. Die Community wächst beständig.“

    Nach der einmaligen Registrierung auf der Website der EWE Impulsgeber gibt es regelmäßig Einladungen zu kurzen Befragungen, Diskussionen und Projekten. Alle Daten werden DSGVO-konform verarbeitet und von EWE nicht für weitere Zwecke benutzt. Regelmäßig gibt es auch Online-Kennenlerntermine, denen man per Stream beiwohnen kann. „Wir haben aktuell den Rhythmus, dass wir die Community-Mitglieder etwa alle zwei Wochen zu einer neuen Befragung einladen, die Teilnahme ist nach der Anmeldung weiterhin immer freiwillig. Das Beantworten dauert nur knapp zehn Minuten“, sagt Stefan Hellpointner von EWE. Wichtig zu wissen: Die EWE Impulsgeber sind kein klassischer Servicekanal, wo sich Kunden mit ihren Anfragen und Problemen melden können, dafür ist nach wie vor der EWE-Kundenservice zuständig.

    Impulsgeber-App kommt Ende 2022

    Das Engagement wird belohnt: Für jede Befragungsrunde sammeln die Kunden Punkte, die sich schnell summieren. Schon zur Registrierung erhalten die Teilnehmer ein Punkte-Startgeschenk. Für 1.000 Punkte gibt es bereits einen Zehn-Euro-Gutschein, den man zum Beispiel für Kinobesuche, Onlineshopping oder Busreisen einlösen kann. Bei jeder Neuregistrierung bekommt man automatisch ein Punkte-Starterpaket. Die ersten Eindrücke haben ergeben, dass die Belohnungen zwar dazugehören, aber nicht der ausschlaggebende Grund für die Teilnahme sind. Die meisten Impulsgeber sind interessiert und suchen den Austausch mit den anderen Teilnehmenden und den Experten bei EWE – und setzen so wichtige Grundlagen für aktuelle und zukünftige und zukünftige Produkte und Angebote von EWE.

    Die EWE Impulsgeber haben bereits weitere Maßnahmen geplant: Ende 2022 wird eine Gratis-App veröffentlicht, damit man auch ganz einfach per Smartphone in der Community mitmachen kann.

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    ( 0 Bewertungen )
    0
    0
    nach oben