hallo nachbar
Suche
Suche schließen

    Dazu haben wir 179 Artikel gefunden

    Teilen
    
    Mit dem Nachwuchs unterwegs Ab in den Urlaub - mit oder ohne Hund?

    Kinder aufgepasst: Ein Tipp für die Sommerferien

    Der Sommer hat sich in den letzten Wochen schon blicken lassen, die Ferien stehen vor der Tür. Und damit auch die Zeit für zahlreiche Ferienaktionen. EWE lädt Kinder an verschiedenen Standorten ein, gemeinsam zu schnippeln, zu kochen und zu backen. Etta Schierhold betreut die Ferienaktionen in Cloppenburg und erzählt unter anderem, warum Nudelnester dieses Jahr ihr Lieblingsgericht sind.

    Etta Schierhold
    Etta Schierhold
    Mehr erfahren
    lebt in Wildeshausen. Seit fast 20 Jahren betreut sie Veranstaltungen im EWE ServicePunkt Cloppenburg. „Die Ferien-Kochaktionen gefallen mir besonders gut – ich finde es toll, den Kindern etwas Praktisches für den Alltag mitgeben zu können“, sagt sie. „Zuhause kocht allerdings mein Partner.“ Privat ist Etta Schierhold Hobby-Schneiderin und am liebsten in der Natur unterwegs – zu Fuß und per Rad.

    Morgens, kurz vor neun, die Türen des EWE ServicePunktes in Cloppenburg sind noch geschlossen. Und: Es duftet schon verheißungsvoll nach Mittagessen. Etta Schierhold bereitet sich auf die diesjährigen Ferienaktionen vor. „Mir macht es richtig viel Spaß, immer neue Rezepte auszuwählen, die den Geschmack der Kinder treffen. Wir bereiten die Rezepte vorher zur Probe zu. Schließlich sollen die Kinder Spaß am Kochen haben und neue Gerichte kennenlernen. Am schönsten ist es, wenn sie die Gerichte zuhause nachkochen, weil sie ihnen so gut geschmeckt haben“, erzählt Etta Schierhold.

    Seit drei Jahren betreut sie die Ferienaktionen in Cloppenburg. „Die gelöste Atmosphäre gefällt mir besonders gut. Man merkt, dass die Kinder freiwillig und gerne herkommen, manche sogar mehrmals“, verrät die Hobbyköchin. Die Gruppen sind immer gut gemischt – Jungen und Mädchen kochen gleich gerne. 90 Kinder pro Jahr sind allein in Cloppenburg jedes Jahr bei den Kochaktionen dabei.

    In den bevorstehenden Sommerferien bereiten die Kinder im EWE ServicePunkt in Cloppenburg unter anderem Etta Schierholds Lieblingsrezept zu: Nudelnester. „Die in Muffin-Formen gebackenen Spaghetti-Nester sind schnell zubereitet, schmecken köstlich – und machen auf dem Teller richtig was her“, schwärmt sie. 

    Kinder machen Erdbeertiramisu Bei Max und Theo gab es in den letzten Ferien Erdbeer-Tiramisu. Dieses leckere und gesunde Dessert steht auch in diesem Jahr auf dem Menüplan in den EWE-Shops. (Foto: © David Hecker)

    Warum bietet ein Energieunternehmen Kochen für Kinder an? „Wir möchten den Kindern etwas Praktisches für ihren Alltag mitgeben, sie ans Kochen heranführen.“ Denn: der Trend zu mehr Fastfood gefällt Etta Schierhold nicht. „Auch unsere Kochkurse für Erwachsene, etwa Fingerfood-Spezial oder After-Work-Cooking, sind immer sehr schnell ausgebucht.“

    Ganz nebenbei erfahren die Nachwuchsköche auch, wie man energiesparend kocht. „Es sind so Kleinigkeiten wie den Backofen nicht vorzuheizen, oder ihn rechtzeitig auszuschalten.“ 

    Es gibt noch freie Plätze
    • EWE ServicePunkt Cloppenburg: 28. Juni und 3.Juli (jeweils 10 Uhr)
    • EWE ServicePunkt Haselünne: 3. Juli (10 Uhr)
    • EWE ServicePunkt Tostedt: 30. Juli, 1. und 2.August (jeweils 10 Uhr)

    Pro Veranstaltung können 12 Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren gleichzeitig kochen – also melde dich schnell an und komme mit deiner Schürze bei uns vorbei. 

    Anmeldungen über ewe.de oder direkt im EWE ServicePunkt. Die Adressen der EWE-Shops gibt es hier.

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    7 Bewertungen