hallo nachbar Navigation
Suche

    Teilen

    6 Rezepte: Gesunde Snacks für zwischendurch ohne viel Zucker

    Im Januar liegt die Zeit der Völlerei hinter uns. Viele Menschen wollen nach den Weihnachtstagen auf Süßigkeiten und Zucker verzichten, dabei fällt der Verzicht auf Schokolade & Co. gar nicht so leicht. hallonachbar.de hat sechs Rezepte mit tollen Nasch-Alternativen gesammelt, die man im Handumdrehen selbst zubereiten kann.

    © StockFood
    Zubereitung

    Alle Zutaten, bis auf die Gewürze, mit 2 EL Wasser in der Küchenmaschine nur so lange grob mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

    Mit Zimt und Vanille abschmecken.

    Aus der Masse kleine Portionen (ca. 1/2 EL) abstechen und zu Kugeln formen. Auf einen Teller setzen und servieren.

    Zubereitung

    Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei große Backbleche mit Backpapier belegen.

    Für die Chips den Parmesan esslöffelweise mit etwas Abstand zueinander auf den Blechen als Kreise verteilen (ca. 7,5 cm ⌀). Die Samen in einer Schüssel miteinander vermischen und über den Parmesankreisen verstreuen. Im Ofen für ca. 10 Minuten oder nach Sicht leicht gebräunt backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Aufbewahren in eine luftdichte Box geben und verschließen.

    Nach Belieben z.B. zu Blauschimmelkäse und gemischten Oliven servieren.

    Zubereitung

    Mandeln und Walnusskerne in einer Pfanne trocken ohne Fett leicht duftend rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Aprikosen und Datteln grob klein schneiden, mit den Nüssen, Kokosöl, Haferflocken, Mandelmus und Cranberries im Blitzhacker nicht zu fein zu einer formbaren Masse zerkleinern.

    Mit den Händen ca. 15 Bällchen formen und auf Tellern anrichten. Oder zum Aufbewahren in einer Box in den Kühlschrank stellen.

    Zubereitung

    Die Bananen schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel fein zerdrücken. Mit 60 g Quark, den Eiern, Mandel- und Dinkelmehl verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.

    In einer Pfanne nacheinander je etwas Kokosöl erhitzen und portionsweise von beiden Seiten in je 3-4 Minuten ca. 12 Pancakes ausbacken.

    Den übrigen Quark mit der Milch in einer Schüssel glattrühren. Die Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen.

    Die Pancakes mit dem Quark und den Beeren auf Tellern anrichten und servieren.

    Zubereitung

    Die Kuvertüre in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, dabei zwischendurch umrühren.

    Trockenfrüchte bei Bedarf hacken, mit den Mandelsplittern und Cornflakes unter die Schokolade mengen.

    Aus der Schoko-Mandel-Masse mithilfe von zwei Esslöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

    Vor dem Servieren die Schokolade fest werden lassen.

    Zubereitung

    In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen. Mandeln dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten rösten. Vanillepulver und Zimt darüber streuen und kurz weiter rösten. Die Vanille-Mandeln in ein Schälchen füllen, auskühlen lassen und servieren.

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    ( 0 Bewertungen )
    0
    0
    nach oben