hallo nachbar Navigation
Suche
    Teilen

    Teilen

    

    Popsicles: Der bunte Sommer-Hit

    Cool, cooler, Popsicles: Mit dem erfrischenden „Eis am Stiel reloaded“ wird der Sommer ganz besonders farbenfroh! Ob mit Jogurt, Früchtepüree oder Kokosmilch: Wir zeigen, wie man die trendigen und gesunden Snacks ganz einfach selbst herstellen kann.

    Foto: © Shutterstock

    Einfache Zubereitung, maximaler Wow-Effekt: Popsicles, die perfekte Abkühlung an heißen Tagen, gibt es in unzähligen Variationen. Und das beste: Neben den Zutaten braucht man nur die Popsicle-Form, Stiele, einen Mixer, ein Gefrierfach – und ein wenig Geduld. Das sind unsere fünf Favoriten-Rezepte:

    1. Regenbogen-Effekt
    Eindrucksvoll und dabei so einfach, dass es jeder hinbekommt: Einfach verschiedenfarbiges Obst wie Mango, Kiwi, Himbeeren und Brombeeren einzeln im Mixer klein pürieren und nach Belieben süßen. Dann nacheinander in eine Popsicle-Form füllen und mindestens sechs Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Noch ein Tipp: Bei diesem Verfahren werden sich die einzelnen Schichten etwas vermischen. Wer exakt voneinander getrennte Schichten kreieren möchte, der muss jeweils eine Schicht einfüllen und einfrieren, bevor die nächste nachgefüllt wird.

    2. Frisch und fruchtig (Rezept für 6 Popsicles)
    Für erfrischende Himbeer-Joghurt-Popsicles benötigt man etwa 250 Gramm Himbeeren, 1,5 TL Honig, 250 Gramm griechischen Joghurt und den Saft einer Limette. Die Himbeeren werden fein püriert, durch ein Sieb gestrichen und mit dem Honig verrührt. Der Joghurt wird mit dem Limettensaft vermischt und auf die Formen verteilt. Himbeerpüree dazugeben, mit einer Gabel oder einem Holzstab Muster ziehen und über Nacht gefrieren lassen.

    3. Verführerisch vegan (Rezept für 10 Popsicles)
    Um Erdbeer-Kokos-Popsicles herzustellen, benötigt man 500 Gramm Erdbeeren, eine Dose Kokosmilch, 3 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft und eine Vanilleschote. Kokosmilch mit dem Mark der Vanilleschote und 2 EL Sirup mit dem Schneebesen vermengen. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Restlichen Sirup zugeben und fein pürieren. Nun die Kokosmilch und das Erdbeerpüree in die Förmchen füllen, mindestens vier Stunden gefrieren lassen. Fertig!

    Bunte Eis am Stiel auf bunten Tellern Hingucker: Popsicles in allen Farben und Geschmacksrichtungen sind in diesem Sommer der Hit

    4. Gesunder Genuss (Rezept für 6 Popsicles)
    Für Smoothie-Fans: Diese grüne Popsicle-Variante beweist, dass Gesundes äußerst lecker sein kann. Dafür eine Mango schälen und grob würfeln. Eine Banane schälen und in Scheiben schneiden. Zwei Handvoll jungen Spinat und die abgezupften Blätter von einer Handvoll Minze und einer Handvoll Petersilie mit dem Saft einer Zitrone, 1 TL Matcha und 100 ml Kokosmilch fein pürieren. Etwa 150 ml Wasser zufüllen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Mindestens vier Stunden gefrieren lassen.

    5. Mit dem gewissen Etwas
    Mit den Popscile-Formen lassen sich auch „Cocktails am Stiel“ zaubern: Dafür beliebigen Fruchtsaft (zum Beispiel Maracuja) mit Sekt mischen und in die Formen füllen. Anschließend frische Minzeblätter oder hauchdünn geschnittene Limettenscheiben einfüllen und etwa sechs Stunden kaltstellen.

    Tipp

    Kurz vor dem Genuss der Popsicles einfach etwas warmes Wasser über die Formen fließen lassen, dann lässt sich der Eisgenuss ganz leicht aus der Form lösen!

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    ( 0 Bewertungen )
    0
    0
    nach oben