hallo nachbar
Suche
Suche schließen

    Dazu haben wir 209 Artikel gefunden

    Teilen
    
    VR-Brille auf! Retter der Apfelsorten

    Foto-Apps für bessere Bilder

    Ein Foto vom Smartphone ist ein beliebter Urlaubsgruß. Noch besser werden die Fotos mit Apps zur Bildbearbeitung. hallo nachbar stellt sieben Foto-Apps vor, mit denen Sie Ihre Bilder aufpeppen und kreativ in Szene setzen können.

    Photoshop Express: großer Name, feine Foto-App

    Photoshop Express ist die App-Version des Bildbearbeitungs-Klassikers.

    Auf dem Computer ist Adobe Photoshop der Klassiker der Bildbearbeitung. Fürs Smartphone gibt es eine deutlich abgespeckte, aber kostenfreie Version mit den wichtigsten Funktionen. Dazu bietet die Bildbearbeitungs-App zahlreiche Vorlagen für Rahmen und Filter. Auch Collagen sind möglich. Für einige Funktionen und Filter muss man sich bei Adobe registrieren. Übrigens: Adobe bietet noch weitere Foto-Apps für spezielle Anwendungen an, zum Beispiel Photoshop Mix, um Bilder zu mischen und zu kombinieren. Photoshop Express ist erhältlich für Android, iOS und Windows-Smartphones.

    Snapseed: Bildbearbeitung für Einsteiger und Enthusiasten

    Christiane Leuchtmann ist eine preisgekrönte Schauspielerin.

    Die Alternative zu Photoshop aus dem Hause Google ist eine umfassende Bildbearbeitungs-App mit Funktionen vom Drehen übers Zuschneiden bis zum Entfernen von Staub- und Schmutzflecken, der Einstellung von Kontrast und Belichtung und vielem mehr. Kurze Erklärvideos zeigen die einzelnen Funktionen, zum Beispiel, wie man Dunst auf Bildern korrigiert. So kommen auch Einsteiger zurecht. Snapseed bietet darüber hinaus zahlreiche Effektfilter – damit das Gewitter in den Alpen gleich viel dramatischer aussieht. Die App gibt’s kostenlos für Android, iOS und Windows-Smartphones.

    Facetune: per Foto-App zum Wunschgesicht

    Die Foto-App Facetune lässt Gesichter immer gut aussehen.

    Mit dieser Foto-App verpasst man seinen Porträt-Aufnahmen ein Facelift: Facetune ist eine Bildbearbeitungs-App speziell für Porträt-Fotos. Ein angedeutetes Lächeln lässt sich hiermit in ein Strahlen verwandeln, man kann die Haut glätten und gesünder aussehen lassen, die Augen hervorheben, die Zähne weiß machen, Bartstoppeln entfernen und vieles mehr. So sieht man im Urlaub immer gut aus. Erhältlich für Android, iOS und Windows-Smartphones. Preis: 3,99 Euro.

    CEWE Postcard: App die Post!

    Mit der CEWE Postcard App kann man echte Postkarten verschicken.

    Sie finden eine echte Postkarte schöner als einen digitalen Gruß? Kein Problem. Mit der CEWE Postcard App gestaltet man aus den eigenen Handy-Bildern echte Ansichtskarten. Papa vor dem Eiffelturm? Mama am Strand? Alles ist möglich. Die Karte wird automatisch an die Liebsten versandt, abgerechnet wird über die Handelspartner von CEWE. Besonderes Feature: Man kann die eigene Handschrift mit dem Smartphone aufnehmen und einfügen und sogar die Briefmarke individuell gestalten. Die App ist gratis für Android und iOS erhältlich. Eine Postkarte kostet 1,69 Euro im Standardformat oder 2,19 Euro in XL. Dazu kommen 45 bzw. 90 Cent Inlandsporto.

    Enlight: Bildbearbeitungs-App für Anspruchsvolle

    Enlight ist eine Foto-App für besondere Aufgaben und schwierige Fälle.

    Wer mehr will als nette Filter und Basisfunktionen, für den ist diese App genau das Richtige. Die Macher von Enlight haben besonders viele Funktionen in ihre Foto-App gesteckt: Man kann beispielsweise die Perspektive der Fotos verändern, wenn der Kirchturm aus einem ungünstigen Blickwinkel aufgenommen wurde. Oder die Größe eines Fotos verändern, ohne die wichtigsten Motive zu verlieren. Oder Texte ins Bild einfügen. Oder Gegenstände dehnen, stauchen. Oder, oder, oder ... Erhältlich für iOS. Preis: 4,49 Euro.

    Instagram: Foto-App mit Netzwerkanschluss

    Bei Instagram steht vor allem das schnelle und unkomplizierte Teilen von Fotos

    Wer seine Bilder gleich mit Freunden teilen will, ist bei der kostenlosen Foto-App von Instagram für Android, iOS und Windows-Smartphones genau richtig. Instagram ist nicht nur ein soziales Netzwerk, sondern bietet auch eine Auswahl von mehr als drei Dutzend Filtern an. Mit der Zweit-App „Layout“ von Instagram kann man mehrere Bilder zu einer Collage kombinieren und die einzelnen Bilder drehen, kippen und auf Instagram oder Facebook teilen.

    Afterlight: App für die effektvolle Bildbearbeitung

    Die Foto-App Afterlight wartet mit einer Vielzahl von Effekten auf.

    74 Filter, 78 Bildtexturen, 128 Rahmen – die Bildbearbeitungs-App Afterlight bietet eine Riesenauswahl an Effekten, um Urlaubsbildern mehr Glanz zu verleihen. Zum Beispiel mit Lichteffekten oder einer verstaubten Textur. Bei den Rahmen gibt es Kreise, Kreuze, Herzen, Wolken, Köpfe und vieles mehr. Die Bedienung ist extrem einfach, die Gestaltung sehr übersichtlich. Basisfunktionen wie Einstellungen zu Helligkeit, Kontrast, Schärfe oder Farbintensität sind ebenfalls mit dabei. Erhältlich für Android, iOS und Windows-Smartphones. Preis: ca. ein Euro, einige Effekte kosten extra.

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    21 Bewertungen