hallo nachbar
Suche
Suche schließen

    Dazu haben wir 144 Artikel gefunden

    Teilen
    
    EWE-Veranstaltung: Zähne einer Ehe WLAN-Signal verstärken – so klappt’s!

    Heizkosten senken!

    Hohe Heizkosten müssen nicht sein. Richtig heizen hilft beim Sparen. Doch den größten Effekt bringt oft eine neue Heizung: Mit moderner Technik können Hauseigentümer kräftig ihre Heizkosten senken. Wir vergleichen vier besonders effiziente Heizungen.

    Für nichts wenden die Deutschen so viel Energie auf wie fürs Heizen: Mehr als zwei Drittel des Gesamtverbrauchs aller Privathaushalte fließen in die Raumwärme. Ein wesentlicher Grund für hohe Heizkosten sind veraltete Heizkessel. Die Energieeinsparverordnung schreibt deshalb einen Pflichttausch für viele Öl- und Gasheizungen vor, die 30 Jahre oder älter sind. Doch eine neue Heizung kann sich auch schon früher lohnen. Einen guten Anhaltspunkt bietet das Energielabel, das Schornsteinfeger seit Januar 2017 an alten Heizungen im Gebäudebestand anbringen müssen. Die beste Energieeffizienzklasse ist derzeit A++, die schlechteste E. Unser Vergleich zeigt, wie Sie mit einer neuen Heizung Ihre Heizkosten senken können.

    Richtig heizen: Was bringt eine neue Heizung?

    120 - Bildergalerie
    Vergrößern
    Neue Heizung zum Nulltarif

    Für alle, die ihre Heizkosten senken möchten, ohne selbst in eine neue Heizung zu investieren, bietet EWE Wärme plus eine bequeme Lösung. EWE übernimmt dabei die Anschaffung und Installation der Heizung und sorgt zusammen mit regionalen Handwerksbetrieben für ihren optimalen Betrieb.

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    22 Bewertungen