hallo nachbar Navigation
Suche

    Teilen

    

    Unterwegs mit Teamgeist-Expertin von EWE

    Wenn es um Kinder und Jugendliche geht, ist Brigitte Jeschke in ihrem Element. Sie organisiert EWE-Veranstaltungen für Nachwuchstalente, etwa das Finale vom „EWE Cup“, dem Fußballturnier für die Stars von Morgen in Eberswalde.

    Foto: © Florian Büttner
    Brigitte Jeschke Die Organisatorin
    Mehr erfahren

    Brigitte Jeschke (60) wollte nach dem Abitur eigentlich Lehrerin werden. „Meine Stimmbänder hätten das aber auf Dauer nicht mitgemacht“, erklärt die Brandenburgerin. Daher studierte sie Betriebswirtschaft. „Dass ich bei EWE die Bildungskommunikation für Brandenburg betreue, ist für mich ein großer Glücksfall“, sagt die zweifache Mutter. „So schließt sich der Kreis!“

    08:00 Uhr - Erste Rasenluft schnuppern

    Die Sonne strahlt über dem Westendstadion Eberswalde, und Brigitte Jeschke fällt der erste Stein vom Herzen. „Ich ­hatte wirklich Angst, dass es heute regnet“, sagt die EWE-­Mitarbeiterin, während sie aus dem Auto steigt und zum Sportplatz geht. Hier werden gleich acht Fußballteams das Finale des größten E-Junioren-Turniers der Region austragen. Es geht um das letzte Turnier des EWE Cups – das Highlight der Saison. „Die eigentliche Arbeit liegt schon längst hinter mir“, erklärt Brigitte Jeschke. „In den vergangenen Monaten haben wir im Team alles organisiert: Absprachen mit den Vereinen getroffen, Trikots verschickt, Catering gebucht, Sanitäter bestellt und dafür gesorgt, dass alle Kinder heute ihren Spaß haben. Sie sollen mit strahlenden Augen nach Hause fahren – egal, wie ihr Team abschneidet!“

    10:30 Uhr - Der Ball rollt: Anpfiff in Eberswalde

    Junge schießt ein Tor

    Brigitte Jeschke steht am Spielfeldrand und beobachtet, wie der Schiri die erste Begegnung anpfeift. „Hier spielen die besten acht Teams aus Brandenburg, Rügen und Polen. Für die Sieger gibt es ein Saisonabschluss-Wochenende im Tropical Islands.“ Die ­Brandenburgerin weiß genau, was Kinder mögen und wie man sie begeistern kann. In ihrem Job organisiert sie nicht nur den EWE Cup, sie betreut außerdem das EWE Schulmobil, den EWE Kochpokal und den Wettbewerb „Jugend forscht“ – alles Herzensprojekte für sie. „Ich bin sehr glücklich, dass ich im Namen von EWE die Teamfähigkeit und den Entdeckergeist bei Kindern aus unserer Region fördern kann“, sagt sie. Egal, ob es darum geht, einen Austragungsort für „Jugend forscht“ zu finden oder Erlebnisunterricht an die Schulen zu bringen – Brigitte Jeschke brennt dafür, Projekte für junge Leute auf die Beine zu stellen.

    12:00 Uhr - Autogrammstunde mit Ex-Bundesligastar Ailton

    Ailton mit Kindern bei einer Autogrammstunde

    Heute hat Brigitte Jeschke noch eine ganz besondere Überraschung organisiert: Der ehemalige Bundesligaprofi Ailton ist zum EWE Cup-Endturnier nach Eberswalde gekommen und gibt Autogramme. „Wir wollen auch mal Fußballprofi werden, so wie er“, sagen Max, Alwin und Pascal vom FSV Garz. Sie haben gerade ihr Spiel gegen Bad Freienwalde mit 3:1 gewonnen. Ailton macht ihnen Mut und hat einen Rat für die Zukunft der E-­Junioren parat: „Das Wichtigste ist der Spaß am Fußball, aber ihr müsst euch auch voll konzentrieren und sehr diszipliniert sein, dann habt ihr Erfolg!“

    15:10 Uhr - Drama, Baby! 9-Meter-Schießen im Finale

    Fußballjungs jubeln

    Das Turnier bleibt spannend bis zur letzten Minute. Die polnische Mannschaft aus Zielona Góra und der FV Erkner trennen sich nach regulärer Spielzeit mit 2:2. Es gibt 9-Meter-Schießen! Brigitte Jeschke holt schon einmal die Pokale und Urkunden, die sie gleich mit Ailton und Dieter Burdenski, Ex-Profi von Werder Bremen, überreichen wird. Mit der letzten Parade der Torhüterin des FV Erkner steht fest: Das Team aus Brandenburg holt sich den Titel. Die Kids liegen sich vor Freude in den Armen. Und Brigitte Jeschke strahlt ebenfalls. Sie hat mal wieder Kinderaugen zum Leuchten gebracht und ein Turnier auf die Beine gestellt, von dem alle noch lange erzählen werden.

    Video starten

    Wie fanden Sie diesen Artikel?

    ( 0 Bewertungen )
    0
    0
    nach oben